• Reisenmitrollstuhl im Gespräch mit Ean Price

    Ean Price liebt Herausforderungen und so reiste er mit einem elektrischen Rollstuhl und einem Beatmungsgerät durch Länder wie Japan, Thailand und Kambodscha. In diesem Interview erzählt er uns von seinen Abenteuern und wie wir die Welt für alle zugänglicher machen können. Textinterview Verena von WCT: Hallo, Ean! Schön, heute mit dir zu sprechen. Danke, dass

  • Reisen in Corona-Zeiten

    Ist Reisen mit dem Rollstuhl während der Corona-Pandemie möglich? Folgend haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie trotz Corona erstaunliche Reiseerlebnisse haben können – real vor Ort oder virtuell.  Wir hoffen, dass du dadurch vielleicht einige Inspiration findest, um deiner Reiseleidenschaft auch während der Pandemie zu frönen. Bitte teile deine Erlebnisse gerne mit uns! Regeln

  • Buchempfehlungen für Reisen mit Behinderung

    Jetzt, wo reisen mit dem Rollstuhl – zumindest in ferne Gebiete – nicht empfehlenswert ist, sollte man wenigstens die Gedanken reisen lassen. Viele Menschen mit Behinderung haben ihre faszinierenden Erlebnisse zu Papier gebracht und lassen uns als Leser daran teilhaben. Do what you can’t Mit einem Bein auf den Kilimandscharo Mit acht Jahren verliert Tom

  • Nikola und Luc in Bali

    Vater Nikola besucht zum ersten Mal mit seinem Sohn Luc die Insel Bali – nicht ganz einfach, weil Luc eine Behinderung hat. Dennoch erleben sie einen tollen Urlaub mit vielen Erlebnissen, über die sie am Ende der Reise berichten. Reisen mit Rollstuhl hat sie beraten und Ihnen Reiseveranstalter vermittelt, die auf Reisen mit Behinderung spezialisiert

  • Gletscher der Schweiz mit dem Rollstuhl erleben

    COVID-SPEZIAL – Lokal Reisen! – 12 September 2020 Zwei Begegnungen mit dem ewigen ‘rollenden’ Eis – und eine von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Zufahrt Als ich in diesem Sommer um den Berninaberg wanderte (ich habe keine körperliche Behinderung), war ich von so überwältigenden und doch demütig machenden Ausblicken überwältigt – „wie klein wir sind

  • Leuven in Belgien – barrierefreier Urlaub für jedermann!

    COVID-SPEZIAL – Lokal reisen! – 17. August 2020 Keine Künstlerstadt ist wie die andere. Sie alle vereint eine lange Geschichte und zeitgenössisches Flair, jede auf ihre ganz eigene Weise. In Leuven (deutsch: Löwen) ist das Alltagsleben mit der Universität eng verflochten. Seit vielen Jahrhunderten ist die Kunstmetropole in der Nähe von Brüssel eine Mischung aus

  • Virtuelle Reise durch Los Cardones, Argentinien im Rollstuhl

  • Eine Tour durch Marokko im Rollstuhl

    Marrakesch im Rollstuhl – definitiv eine Reise wert! Von Verena and Tobias Streitferdt Dauer: Da Marokko nahe an Europa liegt und man daher nur maximal einen halben Tag mit dem Flugzeug von dort anreist, ist Marokko schon für eine Woche ein attraktives Reiseziel für europäische Rollstuhlfahrer. Die Vorteile: nur einen vierstündigen Flug, keine Visumspflicht und

Neueste Videos

Neueste Blogbeiträge

Verenas Halbmarathon durch Bangkok – die Ergebnisse!

Mein dritter Halbmarathon Mit 5355 anderen Bekloppten um 4 Uhr morgens durch das leere Bangkok zu rennen, war eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte! Alleine das Hinkommen war schon eine Challenge: Am Samstagabend wollte ich um 9 Uhr im Bett sein, um wenigstens 5 Stunden Schlaf vor dem großen Lauf zu bekommen – was …

» Mehr lesen

Verenas Challenge – Halbmarathon in Bangkok: Trainingswoche 1

Spende hier via Paypal oder via Überweisung für Verenas Challenge! Was für eine Laufwoche! Während man reist, ist es ganz schön stressig den Trainingsplan einzuhalten. So stellte mich mein Trip nach Jakarta – der im übrigens FANTASTISCH war – vor einige Herausforderungen… Diese Woche startete mit einem großartigen Lauf am JGSEE in den Abendstunden. Logischerweise …

» Mehr lesen

Rennen für www.reisenmitrollstuhl.de

Spende hier via Paypal oder via Überweisung für Verenas Challenge! 10.000 Euro für den Relaunch unserer Website! Ein große Summe für einen so kleines Projekt wie www.reisenmitrollstuhl.de. Trotzdem kamen wir zum Schluss, dass nach unserer halbjährigen Weltreise das wichtigste Ziel eine userfreundlichere Website sein muss, um mehr Nutzer zu ermutigen, ihre Reiseempfehlungen für andere Rollstuhlfahrer …

» Mehr lesen

Mit dem Rollstuhl auf das Oktoberfest in München

München ist immer eine Reise wert, vor allem in der letzten September- und der ersten Oktoberwoche, wenn das größte Volksfest der Welt mit Bier, Brezn und Fahrgeschäften lockt. Auch mit dem Rollstuhl ist das Münchner Oktoberfest eine „Mordsgaudi“. Die gesamte Festwiese ist barrierefrei. In jedem Bierzelt gibt es Behindertentoiletten, die alle mit dem Euroschlüssel aufgesperrt …

» Mehr lesen

Beratungen für Hotels und Reiseveranstalter

Hier könnt ihr sehen, wie wir Hotels und Reiseveranstalter bei der behindertengerechten Anpassung ihrer Einrichtung beraten. Überall, wo unsere Mitarbeiter Nachholbedarf sehen, bieten sie eine kostenlose, mündliche und schriftliche Beratung an. Wir erstellen einen sogenannten Accessibility Report, in dem wir in einer kurzen Checkliste die Einrichtung bewerteten und dann Verbesserungsvorschläge machen. Dieses Angebot wurde auf unseren Reisen …

» Mehr lesen

Malaysia im Rollstuhl – ein Fazit

Wie rollstuhlgerecht ist Malaysia? Malaysia ist durchaus ein gutes Reiseziel für Rollstuhlfahrer. Die folgende Zusammenfassung beruht auf Erfahrungen, die meine Schwester und ich (Rollstuhlfahrer) zwischen 2009 (Kuala Lumpur – Kota Kinabalu – Sabah – Danum Valley- Sipadan island) und 2013 (Kota Kinabalu – Labuan Island- Kuching- Sarawak – Kuala Lumpur – Melakka) gemacht haben. Falls …

» Mehr lesen
DeutschEnglish