Nachdem wir zwei Tage die Tempel rund um Siem Reap in Kambodscha besichtigt hatten und mir mit dem Rollstuhl bei den vielen Stufen und Wurzeln doch einige Einblicke verwehrt geblieben sind, haben wir diese Sehenswürdigkeiten noch mal aus einer ganz anderen Perspektive besichtigt: Mit dem Helikopter flogen wir über Angkor Wat, Banteay Srei bis zu den Wasserdörfern südlich von Siem Reap.

Ratet wie ich in den Hubschrauber reingekommen bin und postet eure Vorschläge gleich hier im Blog!